CT-kontrollierte Intervention

Es handelt sich dabei um computertomographisch gesteuerte und gezielt kontrollierte Infiltrationsbehandlungen z.B. bei Nervenschmerzen bei Bandscheibenvorfall oder entzündlichen Veränderungen der Wirbelgelenke. Vor diesen Injektionsbehandlungen ist sicherzustellen, dass keine gravierende Störung der Blutgerinnung vorliegt und keine bekannten Allergien gegen Schmerzmittel bestehen.

Zu beachten

Nach einer Änderung seitens der Krankenkassen und der Kassenärztlichen Vereinigung ist diese Therapie nur auf Überweisung durch ärztliche Kollegen mit der Zusatzbezeichnung „spezielle Schmerztherapie“ möglich. Auf Wunsch kann die Methode auch als IGEL-Leistung (individuelle Gesundheitsleistung) durchgeführt werden.

Praxis Dr. med. Göhring

Josephsplatz 8
(Haus Deutscher Ring)
95444 Bayreuth

Tel.: 0921 - 6 46 12
Fax: 0921 - 76 12 21

Kontakt aufnehmen